Weingut
  Seit das Kirchengut Wolf 2001 durch die Familie Boor übernommen wurde, hat sich die Philosophie des Weingutes gewandelt. Von diesem Zeitpunkt an stand nicht nur die Qualität des Weins im Vordergrund, sondern auch die Natur.

Das Geheimnis der Mosel-Riesling-Weine liegt im natürlichen Zusammenspiel von Boden, Mikroklima, der Rebe und der Arbeit des Winzers.
Eine besondere Rolle kommt dabei dem Boden zu. Er hat im naturbelassenen Zustand und durch schonende Pflege den größten Einfluss auf den Wein.

Um das Beste für Wein und Landschaft zu erhalten, hat sich Markus Boor entschieden, die Weine des Kirchenguts auf biologische Weise auszubauen. Der Betrieb wurde auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt und gehört dem Bioverband ECOVIN an.