Weingut
  Das Weingut wurde von einer Bruderschaft (Brüder des gemeinsamen
Lebens) gegründet, die 1478 in das Wolfer Kloster hoch über dem Ort einzog. Den Weinkeller, den sie für den Ausbau der Weine benötigten, erbauten sie nicht in der Nähe der Bergkirche, sondern im Ort Wolf. Mit dem Bau des Kellers wurde 1488 begonnen.

Im Jahre 1557, während der Reformation, wurde die Bruderschaft aufgelöst und die evangelische Kirchengemeinde gegründet. Sie führte das Weingut von diesem Zeitpunkt an fort. Die heutige Wolfer Kirche wurde 1685 auf dem alten Gewölbekeller errichtet.

Das Kirchengut Wolf besitzt den einzigen bisher bekannten Weinkeller, der direkt unter einer Kirche liegt.
(Vertiefende historische Informationen >> hier.)